Selbständige beraten Selbständige: Begleitete Intervision für Selbständige & Gründer*innen

Mit wem tauschen Sie sich über berufliche Anliegen, Fragen, Zweifel, Konflikte, Herausforderungen, Ziele und anderes mehr aus? Wo finden Sie Resonanz und Inspiration für Ihre Selbstreflexion und Selbstorganisation?

Oft fehlen Selbständigen & Gründer*innen für ihre Themen Gesprächspartner*innen, die bereits selbst in einer ähnlichen Situation waren oder sich in diese einfinden können und wollen. Unser Format bietet Ihnen den Raum und die Zeit mit anderen in einen verständnisvollen und lösungsorientierten Austausch zu kommen. Themenbereiche sind bspw. Fragen zu Entscheidungsfindung und Organisationsentwicklung, Rollenwechsel, Rollenfindung oder Rollenkonflikten, Reflexion der eigenen Motivation, Vision und Mission, Work-Life-Balance, konstruktiver Umgang mit persönlichen, kreativen und wirtschaftlichen Krisen oder auch unerwarteter Erfolg und Herausforderungen, die mit einem schnellen Wachstum eines jungen Unternehmens einhergehen.

Die Intervision ist eine zielführend strukturierte Form der kollegialen Beratung, in der die Teilnehmenden ihre konkreten Fälle aus der beruflichen Praxis im Kreise Gleichbetroffener und Gleichgesinnter bearbeiten. Die Teilnehmenden, deren Fall nicht bearbeitet wird, sind als Beratende aktiv. Dadurch werden verschiedene Perspektiven, wird die Vielfalt des Wissens, der Kenntnisse und Erfahrungen mehrerer Personen eingebracht, um in selbstorganisierter und kokreativer Zusammenarbeit die Lösungsfindung der fallgebenden Person zu unterstützen sowie Inspiration für eigene ähnliche Fragestellungen zu bekommen.

Wir begleiten diese Intervision auf der konzeptionellen Grundlage der systemischen und philosophischen Beratung. Der systemische Ansatz in der Tradition des Systemtheoretikers Niklas Luhmann und des systemischen Praktikers Fritz Simon stellt die besonderen Funktionen der Selbstorganisation psychischer, sozialer und organisationaler Systeme sowie der Beobachtung 2. Ordnung, d.h. der Beobachtung von Beobachtungen heraus. Ergänzt wird dies durch ein Verständnis der Philosophie als Reflexionsdisziplin, die auf eine selbstbestimmte und ganzheitliche Entwicklung des Denkens und Handelns abzielt. Diese Beschreibung des systemisch-philosophischen Ansatzes begründet auch, weshalb in der Intervision nicht nur die fallgebenden Teilnehmer*innen, sondern alle Teilnehmenden ihre eigenen Kompetenzen der Selbstorganisation und (Selbst-)Beobachtung aktiv trainieren und erweitern, wenn sie die beratende Rolle einnehmen.

Programm

Das Format Intervision für Selbständige und Gründer*innen ist für Fälle vorgesehen, die sich im Berufsleben von Selbständigen und Unternehmensgründer*innen ergeben.

Alle Teilnehmenden können ihre Anliegen vorab per E-Mail an post@cognitive-coaching-and-consulting.de oder post@systemische-webinare.de einreichen.

Der Ablauf ist so gestaltet, dass der ausgewählte Fall am Anfang jeder Sitzung im Kreis der Teilnehmenden von der fallgebenden Person vorgestellt und anschließend in methodischer Reihenfolge bspw. wie folgt bearbeitet wird:

  • Einführungsrunde
  • Wahl eines Anliegens/Falls
  • Fallvorstellung der Fallgeber*in
  • Klärung von Verständnis- und Informationsfragen
  • Entwicklung von Hypothesen/Vermutungen in der Gruppe
  • Rückmeldung der Fallgeber*in
  • Entwicklung von Lösungsvorschlägen in der Gruppe
  • Rückmeldung der Fallgeber*in
  • Offene Diskussion
  • Schlussrunde

Zielsetzung

Die fallgebende Person erhält vielfältige Inspirationen zum Verständnis eines konkreten Anliegens und Unterstützung in der selbstständigen Lösungsfindung. Die Beratenden trainieren ihre reflexive Perspektive anhand eines konkreten Falls und bekommen Impulse für ähnliche Fragestellungen.

Zielgruppe

Selbständige, Gründer*innen

Teilnehmende

Max. 12 Personen

Preis

30 € Normalpreis
15 € Ermäßigter Preis, nach eigenem Ermessen

Termin

Monatlich, jeder 1. Montag im Monat.

Die nächsten Termine: 6. September, 9. Oktober, 1. November, 6. Dezember

Uhrzeit: 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Anmeldeschluss: Jeweils der vorausgehende Freitag um 12 Uhr.

Ort

Das Webinar findet über Zoom statt (https://zoom.us). Der Link mit den Anmeldedaten für die Zoomsitzung wird nach der Anmeldung versendet. Die Teilnahme erfordert ein internetfähiges Endgerät. Bitte stellen Sie technische Fragen frühzeitig vor Beginn der ersten Sitzung.

Veranstalter

Michael Hebenstreit
Wirtschaftsphilosophische &
Systemische Managementberatung
Zum Löwengrund 22, 64711 Erbach

DozentInnen

Dipl.-Psych. Miriam Ullrich, M.A. Supervision, Coach (DGSv), Organisationsberaterin (SWF)
Michael Hebenstreit, M.A., Managementberater (Gründungsberater), Unternehmer (Gründer)

In Kooperation mit Cognitive Coaching & Consulting www.cognitive-coaching-and-consulting.de

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über folgendes Formular von XING Events an. Sie müssen für die Anmeldung und Zahlung nicht XING-Mitglied sein.

 

 

Alle Teilnehmenden versichern mit ihrer Anmeldung, dass sie die Gespräche der Intervision vertraulich behandeln.

Feedback zur Intervision für Selbständige & Gründer*innen

„Gleich beim ersten Termin mein Problem in der Gruppe zur Intervision zu stellen, war aufregend und sehr lehrreich. Die Klarheit, die sich aus den Analysen und Gedanken der anderen Selbständigen ergeben hat, hat mir sehr geholfen meine eigenen Gedanken zu sortieren, mir über einiges klarer zu werden und hat mir auch neue Impulse für mein Vorhaben gegeben. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und habe neue Motivation und Tatkraft aus der Session mitgenommen.“

Sven Rens, Selbständiger, Teilnehmer 2021

„Eine ausgesprochen positive Erfahrung! Die begleitete Intervision hat zeitlich und inhaltlich eine klare Rahmenstruktur. Die Supervisoren setzen gezielt Impulse, um sich von festgefahrenen Denk- und Verhaltensmustern zu lösen. Damit wird Raum für kreative Gedanken und Lösungsansätze geschaffen. Das häufige Verwenden von Bildern erleichtert die Kommunikation über Gefühle und Visionen. Durch die Rolle als Berater habe ich gelernt, auch eigene Problemstellungen von unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und ein breites Spektrum möglicher Lösungen zu entwickeln.“

Joachim Bohner, Unternehmensgründer, Teilnehmer 2021